Herzlich willkommen im News- und Informationsbereich. Hier finden Sie aktuelle Meldungen und die neusten Medienmitteilungen zu unserem Unternehmen und unseren Produkten sowie Bildmaterial zur freien Verwendung.

News

BERNEXPO AG: Geschäftsverlauf im Zeichen der Coronavirus-Pandemie

Die BERNEXPO AG rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem Verlust in tiefer zweistelliger Millionenhöhe. Wegen der dramatischen Situation auf dem Messe- und Veranstaltungsmarkt konnte das Unternehmen lediglich Umsätze aus ad hoc generierten Veranstaltungen erzielen. Diese reichen jedoch nicht aus, um die massiven Einbussen im Kerngeschäft zu kompensieren. Die BERNEXPO AG wird deshalb die Kosten noch stärker reduzieren, die Prozesse und Strukturen optimieren und die digitale Transformation beschleunigen.

Erfahren Sie mehr

BERNEXPO AG: Co-Präsidium beim Verwaltungsrat

Das Verwaltungsratspräsidium bei der BERNEXPO AG wird per sofort unter der Co-Leitung von Franziska von Weissenfluh und Peter Stähli, bisher Vizepräsident, ausgeführt. Aus gesundheitlichen Gründen möchte Franziska von Weissenfluh die Oberleitung des Unternehmens nicht mehr alleine wahrnehmen. Sie tritt an der GV 2021 aus dem Verwaltungsrat der BERNEXPO AG und der Messepark Bern AG aus.

Erfahren Sie mehr

Night of Light

Die Messe-, Kultur und Veranstaltungsbranche sowie alle betroffenen Partner waren von den behördlich verordneten Massnahmen mitunter als Erste betroffen und werden voraussichtlich als Letzte davon befreit werden. Mit der Aktion «Night of Light» zeigt sich die Branche solidarisch und setzt ein kreatives, starkes, emotionales Zeichen - die BERNEXPO GROUPE unterstützt diese Aktion und setzt auf einen konstruktiven und lösungsorientierten Dialog aller Parteien.

Mehr erfahren

Medienmitteilungen der BERNEXPO GROUPE.

18.09.2020 - BERNEXPO AG: Geschäftsverlauf im Zeichen der Coronavirus-Pandemie

Bern, 18.09.2020 – Die BERNEXPO AG rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem Verlust in tiefer zweistelliger Millionenhöhe. Wegen der dramatischen Situation auf dem Messe- und Veranstaltungsmarkt konnte das Unternehmen lediglich Umsätze aus ad hoc generierten Veranstaltungen erzielen. Diese reichen jedoch nicht aus, um die massiven Einbussen im Kerngeschäft zu kompensieren. Die BERNEXPO AG wird deshalb die Kosten noch stärker reduzieren, die Prozesse und Strukturen optimieren und die digitale Transformation beschleunigen.

27.08.2020 - BERNEXPO AG: Co-Präsidium beim Verwaltungsrat

Bern, 27. August 2020 – Das Verwaltungsratspräsidium bei der BERNEXPO AG wird per sofort unter der Co-Leitung von Franziska von Weissenfluh und Peter Stähli, bisher Vizepräsident, ausgeführt. Aus gesundheitlichen Gründen möchte Franziska von Weissenfluh die Oberleitung des Unternehmens nicht mehr alleine wahrnehmen. Sie tritt an der GV 2021 aus dem Verwaltungsrat der BERNEXPO AG und der Messepark Bern AG aus.

29.05.2020 - GV der BERNEXPO HOLDING AG: Vereinfachung der Unternehmensstruktur und Zuversicht für die Neue Festhalle

Bern, 29. Mai 2020 –An der 69. ordentlichen Generalversammlung der BERNEXPO HOLDING AG haben die Aktionärinnen und Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrates mit grosser Mehrheit angenommen. Aufgrund des durch die Coronakriseausgelösten Veranstaltungsverbotes fand die diesjährige Generalversammlung ohne physische Anwesenheit der Aktionärinnen und Aktionäre statt. Das Stimmrecht wurde durch die schriftliche Instruktion des unabhängigen Stimmrechtsvertreters ausgeübt.

28.05.2020 - BERNEXPO GROUPE: Bedeutende Berner Unternehmen beteiligen sich an der Messepark Bern AG

Bern, 28. Mai 2020 – Die vier Unternehmen Mobiliar, Visana Beteiligungen AG, Securitas Gruppe und HRS Real Estate AG beteiligen sich an der Messepark Bern AG. Sie stellen gemeinsam mit der BERNEXPO GROUPE, die Minderheitsaktionärin bleibt, die Stärkung und Weiterentwicklung des volkswirtschaftlich bedeutsamen Messeplatzes Bern sicher.

09.04.2020 - portal.bea-messe.ch: Die Frühlingsmesse BEA setzt auf künstliche Intelligenz und überrascht mit einem innovativen Online-Erlebnis

Wegen des bundesrätlichen Verbotes von Grossveranstaltungen musste die BEA für dieses Jahr abgesagt werden. Deshalb reagiert die BERNEXPO GROUPE mit einer innovativen Alternative: Die Besuchenden können die Angebote der Ausstellenden online entdecken und dank künstlicher Intelligenz auf überraschende Weise erleben.

Alle Medienmitteilungen des Unternehmens

Medienmitteilungen Produkte.

03.09.2020 - Suisse Caravan Salon startet Online-Ticketverkauf am 4. September

Seit Monaten steht wegen COVID-19 auch das Thema Reisen im Brennpunkt von Gesellschaft, Politik, Wirtschaft – und somit mitten im Leben von Familien und Reisefreudigen. Fakt ist: Erholung und Entschleunigung draussen in der Natur sind wichtiger denn je. Es ist folglich ein schönes und ein wichtiges Zeichen, kann der Suisse Caravan Salon vom 22. bis zum 26. Oktober 2020 mit konsequentem Schutzkonzept und ausschliesslich mit Online-Registrierung auf dem BERNEXPO-Gelände durchgeführt werden.

09.07.2020 - Die nächste ORNARIS findet vom 22. bis 24. August 2021 statt

Die Corona-Pandemie macht der ORNARIS einen Strich durch die Rechnung. Die beiden Ausgaben der Fachmesse für den Detailhandel vom September 2020 und Januar 2021 müssen abgesagt werden. Die nächste ORNARIS findet vom 22. bis 24. August 2021 in Bern statt.

30.06.2020 - Die Swissdidac und Worlddidac Bern wird verschoben und findet neu vom 22. bis 24. November 2021 statt

Die BERNEXPO GROUPE verschiebt nach Rücksprache mit den Ausstellenden und Partnern die Swissdidac und Worlddidac Bern 2020 in den November 2021. Mit dieser Entscheidung schafft die BERNEXPO GROUPE Klarheit und Planungssicherheit und stellt die Gesundheit sowie die wirtschaftlichen Interessen und Bedürfnisse von allen Beteiligten in den Vordergrund.

16.06.2020 - Die SINDEX wird verschoben und findet neu vom 31.08. bis 02.09.2021 statt

Die BERNEXPO GROUPE verschiebt aufgrund der aktuell unsicheren Planungslage die SINDEX 2020 in den Herbst 2021. Mit diesem Entscheid stellt die BERNEXPO GROUPE die Gesundheit wie auch die wirtschaftlichen Interessen und Bedürfnisse der Ausstellenden, Besuchenden, Partner und Mitarbeitenden in den Vordergrund.

03.06.2020 - ORNARIS Bern findet neu vom 6. - 8. September 2020 statt

Der neue Termin steht: Die Fachmesse ORNARIS wird neu vom 6. - 8. September 2020 auf dem BERNEXPO-Gelände stattfinden. Der Durchführungstermin wurde in enger Abstimmung mit den Ausstellenden und Besuchenden festgelegt. Ein umfassendes Schutzkonzept stellt sicher, dass die Hygiene- und Distanzregeln vollumfänglich gewährleistet werden können.

Alle Medienmitteilungen Produkte

Medienbilder.

Kontakt für Medien.

Adrian Erni
Mediensprecher
Telefon: +41 79 464 64 59
E-Mail: adrian.erni@bernexpo.ch

Akkreditierungen.

Wir empfehlen Ihnen, sich bereits im Vorfeld für die gewünschte Messe zu akkreditieren. Weitere Informationen sowie das Akkreditierungsformular finden Sie in der Rubrik «Medien» der entsprechenden Messe-Website.

Mediencenter.

Während unserer Messen steht Journalistinnen und Journalisten ein Mediencenter zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und dem Standort entnehmen Sie bitte der entsprechenden Messe-Website.