«Tierisch» viele Möglichkeiten an der BEA 2017

30.03.17 / «Tierisch viel Auswahl», «Tierisch viel Food» und «Tierisch viel Action» sind die Mottos der 66. BEA, die vom 28. April bis am 7. Mai 2017 auf dem BERNEXPO-Gelände veranstaltet wird. Auch in diesem Jahr präsentiert der grösste und vielfältigste Gesellschaftsevent der Schweiz ein Füllhorn voller Highlights. Die BEA bietet wieder diverse Sonderschauen, Spass und Shopping – sie lädt aber auch zum Ski fahren.

Während zehn Tagen wird das BERNEXPO-Gelände im Herzen Berns zum grössten temporären Shoppingparadies der Schweiz. Rund 950 Aussteller offerieren exklusive Produkte und Dienstleistungen am grössten Gesellschaftsevent der Schweiz. Die 66. BEA bietet aber nicht nur «tierisch viel Auswahl», sondern auch beste Unterhaltung, ein vielfältiges Tages- und Abendprogramm, zahlreiche Sonderschauen und eine breite Palette an Gastronomieangeboten. Dabei dürfen natürlich die tierischen Besucher nicht fehlen: Rund 600 Tiere werden während der zehn Tage auf dem BERNEXPO-Gelände, im Streichelzoo oder in den zahlreichen Vorführungen vor Ort sein. Der Berner Frühlingsevent verbindet damit Traditionelles mit aktuellen Trends aus allen Lebensbereichen. Das zeigt sich in der aktuellen Kampagne der beiden Aushängeschilder «Bea&Lea», die einerseits zusammen auf Shoppingtour gehen, aber sich auch gemeinsam als Schwingerinnen ins Sägemehl werfen.

Ski fahren und polysportive Zone testen 
Auf dem Freigelände in der Sportzone BEActive gibt es dieses Jahr eine spektakuläre Premiere: Einen rund 100 m2 grossen, rollenden Teppich, auf dem mehrere Menschen gleichzeitig Ski oder Snowboard fahren können. Das Urban Ski Tool ermöglicht es Besucherinnen und Besuchern, im Zentrum von Bern die Skisaison zu verlängern – Skier, Snowboards und Schuhe stehen vor Ort zur Verfügung. Auch werden mehrere Schulklassen aus der Region Bern in den Genuss kommen, kostenlose Unterrichtsstunden absolvieren zu können. 

Eine Neuheit ist auch die Polysportive Zone, darin können regionale Clubs ihre Sportart präsentieren wie zum Beispiel Baseball oder Landhockey. Neu ist ebenfalls, dass die Sportzone BEActive Indoor vertreten ist. Die Curling-Halle wird zum Fitness-Tempel umfunktioniert, in dem es Informationsveranstaltungen und Group-Fitness-Events gibt. Auf dem Freigelände können Besucherinnen und Besucher in der Emmentaler-Ursportzone Sportarten wie Hornussen und Schwingen testen. Am Freitag, 28. April, wird Matthias Sempach in der Arena Tipps und Tricks geben. Die Fans des gelben Filzballes kommen in der 300 m2 grossen Tennisarena von Swiss Tennis voll auf ihre Kosten. Auch die beiden Lokalgrössen, die Berner Young Boys und der SC Bern, sind 2017 an der BEA präsent.

Neue Sonderschau und wieder mit BEA Women  
Als neue Sonderschau wird dieses Jahr die Co-Living für Trends begeistern. Dort erfahren Besucherinnen und Besucher, wie in den Büros der Zukunft gearbeitet wird. Sie erleben, wie mit neuen Konzepten Wohnzimmer zu innovativen Arbeitsräumen werden und umgekehrt. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr wird auch die BEA Women wieder für Highlights sorgen. Auf der Showbühne moderiert Monika Erb Talks mit Frauen aus Wirtschaft, Lifestyle, Sport und Wissenschaft. Beim Live-Cooking wird das 18-jährige Talent Corinne Bösch in einer grossen Showküche köstliche Rezepte zubereiten. Das beliebte Grüne Zentrum wiederum geht in diesem Jahr der Frage nach, wie das Essen auf den Teller kommt. Dabei wird der Anbau über die Verarbeitung bis zur Zubereitung die Entstehung der Nahrungsmittel begleitet und interessant präsentiert. Nach der letztjährigen Pause ist 2017 auch die tunBern wieder Teil der BEA: Hier wird auf spielerische Art und Weise die Faszination von Wissenschaft und Technik an Nachwuchs-Tüftler ab sechs Jahren vermittelt. 

Tickets online kaufen und die aktuelle BEA-App
Wie bereits im letzten Jahr können auch 2017 die Eintrittskarten im Online-Ticketshop erstanden und zu Hause ausgedruckt oder auf dem Smartphone als Mobile Ticket abgespeichert werden. Pünktlich zur BEA wird es auch eine aufgefrischte App zum Download geben, auf der während der Messe rund um die Uhr Neuigkeiten, Tipps und Tages-Highlights publiziert werden. Auch auf der Website gibt es laufend spannende Geschichten rund um die Messe.

Partner

BERNEXPO AG   Mingerstrasse 6   CH-3000 Bern

youtubetwitterfacebook